облако

СЕTИ

Heartbeats

Vielen ist sicher die TV-Werbung eines Unterhaltungselektronik-Herstellers bekannt, in der tausende Flummies durch San Franciscos Straßen hüpfen. Markant an dem tollen Spot ist auch „Hartbeats“, interpretiert von José González. Viele wissen aber nicht, daß der Song aus 2003 ursprünglich von „The Knife“ geschrieben und intoniert wurde.

Auch ohne Gitarre und Flummies ein sehr guter Song. Wem die Stimme bekannt vorkommt, dem sei gesagt, daß sie Karin Dreijer Andersson gehört.  Karin, di esich jetzt Fever Ray nennt, hat auch schon den Songs „This must be it“ und „What else is there“ von Røyksopp ihre hervorragende Stimme geliehen.

US

2 Kommentare zu “Heartbeats”

  1. darkstone sagt:

    Hihoo,
    ich liebe diesen Song und mir war auch aufgefallen das sonnie den abgekupfert hat.
    Des weiteren wurde der Song in vielen Eletrosongs verarbeitet.

    *daumen hoch*

  2. spamade sagt:

    Ja, jaaaa – jaaaaaaaaaaaaa *ausflip*

Kommentieren