облако

СЕTИ

Röhrenradio RFT Stassfurt Onyx II – Teil 3

Als erstes stand ein wenig Internetlektüre an – ganz allgemein stöberte ich in einschlägigen Foren der Röhrenradiofans. Hier las ich immer wieder, wie wichtig es sei, die alten Papier- und Teerkondensatoren auszutauschen. Im Dampfradioforum findet man eine „kleine Kondensatorenkunde“ und auf der Webseite magischesauge.de eine Übersicht über Problemkondensatoren. Ich habe einen ganzen Magazinschrank voller Kondensatoren, doch aus unerklärlichen Gründen wollte ich etwas anderes.

Die alten Kondensatoren nach dem Austausch
Die alten Kondensatoren nach dem Austausch


Die Kondensatoren in solch alten Geräten haben die Normreihe 10-25-50 und nicht wie heute üblich die E3-Reihen-Werte 10-22-47. Soll also heißen, das es z.B. 50µF, aber keine 47µF Kondensatoren gab. An sich ist es kein Problem, die neue Baureihe zu verwenden, denn ein Blick in die Datenblätter des Radios verrät: die alten Kondensatoren hatten eine Toleranz von bis zu 20%, somit sind – in unserem Beispiel hier 47µF überhaupt kein Problem.
Dennoch habe ich mich (aus schon erwähnten unerklärlichen Gründen) für die alte Normreihe entschieden. Zu kaufen gibt es sie bei die-wuestens.de. Diese Webseite wurde mir von einem Dampfradio-Freund empfohlen und auch wenn sie optisch etwas …einfach gestrickt ist, wurde ich nicht enttäuscht. Schneller, freundlicher Kontakt, schnelle Lieferung, ausgezeichnete Verpackung und natürlich einwandfreie Ware.

Ich habe einige Erfahrung im Umgang mit dem Lötkolben bis hin zum SMD-Löten, aber diese fliegende Verdrahtung war doch mal etwas ganz neues. Es ist gar nicht immer so leicht, 3, 4, oder 5 Bauteile mit einer Lötstelle zu verbinden. Auch sollte man peinlichst darauf achten, an welchen Stellen man den alten Kondensator entlötet hat. Lötet man den Neuen an der falschen Stelle ein, kann es eventuell nach Strom riechen. (-; Man kann sich die Lötpunkte mit Krokoklemmen markieren, oder sie vorher fotografieren. Hier noch ein paar Nahaufnahmen vom Innenleben:

US

Kommentieren